Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB


Allgemeines

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der i-must-have.it, vertreten durch Annette Civanyan und Benigna E. Daubenmerkl, (im Folgenden Verkäufer genannt) und dem Kunden (im Folgenden Käufer genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung und bezogen auf die in oben benanntem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden vom Verkäufer nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

 

Der Käufer, ein Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Angebote und Aufträge

Unsere Angebote sind frei bleibend. Ein wirksamer Vertrag kommt daher erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung zustande. Falls der Verkäufer eine Bestellung nicht annehmen kann, versuchen wir dies unserem Kunden umgehend entweder telefonisch, per E-Mail oder per Post mitzuteilen. Der Verkäufer ist berechtigt, ein Angebot des bestellenden Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen, insbesondere, wenn der begründete Verdacht besteht, dass die über das Internet bezogenen Waren gewerblich weiterveräußert werden sollen.

 

Maßangaben, Gewichte, Abbildungen, Zeichnungen sowie andere Unterlagen, die zu unseren unverbindlichen Angeboten gehören, bleiben in unserem Eigentum. Geringfügige Abweichungen zwischen Bild-Darstellung und Wirklichkeit stellen keinen Mangel der bestellten Ware dar. Gerade bei von Hand hergestellten Waren können geringfügige Abweichungen jederzeit vorkommen und stellen ein typisches Merkmal für diese dar.

Preise

Die angegebenen Preise des Verkäufers sind Endpreise. Die Versandkosten sind im Preis nicht enthalten und werden gesondert bei der Bestellung aufgeführt. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist in den Preisen eingeschlossen und wird in der am Tag der Rechnungsstellung gesetzlich geltenden Höhe in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

 

Die Endpreise der Silberwaren sind abhängig von den allgemein gültigen Edelmetallkursen. Aus diesem Grund behalten wir uns kurzfristige, aktuelle Preisänderungen vor.

 

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle).

Lieferung

Die reguläre Lieferzeit beträgt derzeit 5-14 Werktage ab dem Eingang der Zahlung und erfolgt auf dem Versandwege. Bei Lieferverzögerungen, die auf Umstände zurückzuführen sind, die dem Verkäufer bei Erteilung des Auftrags nicht bekannt waren und auch nicht durch den Verkäufer zu vertreten sind (z.B. Wetterverhältnisse, Naturkatastrophen etc.), verlängern sich die Lieferfristen in angemessenem Umfang. Dies wird schriftlich mitgeteilt. Schadensersatzansprüche wegen verzögerter Lieferung jeder Art sind ausgeschlossen.

 

Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern dies dem Kunden zumutbar ist.

 

Soweit vom Kunden nicht anders angegeben, erfolgt die Lieferung der Ware an die Rechnungsadresse. Wird eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse gewünscht, dann ist dies bereits während des Bestellvorgangs anzugeben. Eine spätere Änderung der Lieferadresse ist leider nicht möglich.

 

Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über.

 

Kosten, die durch erneute Sendung wegen fehlerhafter Lieferanschrift oder nicht möglicher Zustellung beim Kunden/Käufer verursacht werden, müssen vom Käufer getragen werden.

Versandkosten, soweit nicht anders vereinbart

Der Versand erfolgt auf Rechnung des Käufers.

Deutschland Pauschal Standard (Vorkasse/PayPal, Lastschrift):    5,99 Euro

Laufzeit 2-5 Werktage, je nach Angabe

Deutschland Express (Vorkasse/PayPal, Lastschrift):    19,90 Euro

Laufzeit 1 Werktag

Innerhalb von Deutschland ab Rechnungssumme von 100,00 Euro versandkostenfrei!

 

Europäisches Ausland: Die Berechnung der Versandkosten erfolgt individuell von Fall zu Fall und wird in der Bestätigungsmail gesondert ausgewiesen. Für die Schweiz fallen gegebenenfalls zusätzliche Zollkosten an. 

Laufzeit i.d.R. 3-4 Tage (Schweiz, zzgl. Zollabfertigung)

 

Weiteres Ausland auf Anfrage. Wir bemühen uns, eine Lösung für Ihren Bestellwunsch zu finden. Bitte haben Sie Verständnis, dass sich Versandkosten ins Ausland ggf. erhöhen.

Fälligkeit und Zahlung

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse (Überweisung) oder Paypal.

 

Sobald uns die Ware versandfertig vorliegt, erfolgt eine schriftliche Rechnung an den Kunden. Nach Gutschreiben des vollen Betrages auf dem Konto von Annette Civanyan wird die Ware umgehend versandt. Geht eine Zahlung nicht innerhalb von zehn Tagen ab der Bestellung ein, wird die Bestellung vom Verkäufer annulliert.

 

Wählt der Kunde im Rahmen des Bestellvorgangs "PayPal Express" als Zahlungsart aus, erteilt er durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons zugleich auch einen Zahlungsauftrag an seinen Zahlungsdienstleister. Für diesen Fall erklärt der Verkäufer die Annahme des Angebotes zum Zeitpunkt des Verkaufsabschlusses, in dem der Kunde durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons den Zahlungsvorgang auslöst.

Bankverbindung

Silberwaren - Kontoinhaber: Annette Civanyan

Stadtsparkasse München

Swift/BIC: SSKMDEMMXXX

IBAN: DE06 7015 0000 1001 1879 86

Ust-IdNr.: 144/181/90605

 

 

HINWEIS: Etwaige Überweisungskosten sind vom Besteller zu tragen. Gutschriften aus Rücksendungen werden auf Ihr Konto zurücküberwiesen.

Mängelhaftung, Beanstandungen

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

Der Käufer hat die empfangene Ware auf Vollständigkeit, Transportschäden, offensichtliche Mängel, Beschaffenheit und deren Eigenschaften zu untersuchen. Offensichtliche Mängel sind von dem Käufer innerhalb von 3 Werktagen ab Ablieferung des Vertragsgegenstandes schriftlich dem Verkäufer mitzuteilen. Die Verkäufer sind nicht zur Gewährleistung verpflichtet, wenn der Käufer einen offensichtlichen Mangel nicht rechtzeitig schriftlich gerügt hat.

 

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Käufer Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Käufer bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitere Ansprüche des Käufers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Der Verkäufer haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere haftet i-must-have.it nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.

 

Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Käufer Ansprüche aus §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz geltend macht.

 

Sofern der Verkäufer fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware umgehend an den Verkäufer zurückzusenden. Eine Nacherfüllung erfolgt erst, wenn die zuerst gelieferte Ware beim Verkäufer eingegangen ist. Ausnahmefälle bedürfen einer gesonderten Absprache.

 

Der Verkäufer haftet nicht für Abnutzung der Ware (z.B. Abnutzung der Vergoldung/Rosévergoldung, Farbveränderungen, Anlaufen etc).

Rückgaberecht

Die erhaltene Ware kann ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung zurückgegeben werden. Die Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Kunden.

 

Vor Rücksendung von Spezialanfertigungen und -bestellungen ist eine Rückmeldung an den Verkäufer zu erfolgen. Zurückgesandte Waren dieser Art, für die keine schriftliche Bestätigung der Rücknahme durch den Verkäufer vorliegt oder Waren, die den Verkäufer nicht erreichen und kein Rücksendenachweis vorliegt, werden vom Verkäufer nicht zurückgenommen. Die Nachweispflicht liegt beim Kunden.

 

Individuell angefertigte Schmuckstücke oder Waren (Sondergrößen, Gravuren etc.) können nicht zurückgenommen werden.

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann die Wertersatzpflicht vermieden werden, indem die Ware nicht in Gebrauch genommen und alles unterlassen wird, was deren Wert beeinträchtigt.

Eigentumsvorbehalt

Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages einschließlich aller Nebenkosten das Eigentum des Verkäufers, beziehungsweise von Annette Civanyan und Benigna E. Daubenmerkl. Der Käufer darf zwar im Rahmen des üblichen Geschäftsverkehrs über die Ware verfügen, sie jedoch weder verpfänden noch sicherheitsübereignen. Ansprüche aus der Weiterveräußerung werden hiermit an den Verkäufer abgetreten.

Nutzung der Kundendaten

Der Käufer ist damit einverstanden, dass wir die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Käufer unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke verarbeiten, insbesondere speichern oder an eine Kreditschutzorganisation übermitteln, soweit dies im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertrages erfolgt oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Käufers an dem Ausschluss der Verarbeitung, insbesondere der Übermittlung, dieser Daten überwiegt.

Salvatorische Klausel

Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Form. Sollte eine Regelung dieser Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen im Übrigen nicht.

Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Der Käufer ist nicht berechtigt, Ansprüche aus dem Kaufvertrag ohne Einwilligung des Verkäufers abzutreten. Die Parteien vereinbaren alle für sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten München als örtlich zuständiges Gericht. Die Parteien vereinbaren auch insbesondere für das Mahnverfahren München als örtlich zuständiges Gericht.

 

Stand: München, November 2013, i-must-have.it

vertreten durch Annette Civanyan

Informationen zur Identität des Verkäufers

Annette Civanyan, www.i-must-have.it

Adolf-Mathes Weg 3, D –80999 München

Tel.: 089 8110172

E-Mail: contactus(at)i-must-have.it