Silber bei uns - besonders fein, anschmiegsam & zauberhaft

Gewebtes Silber ... Silberdraht- Technik  ...   Silbergewebe

Silber-Drahtkunst aus gewebtem Reinsilber (999er Silber)

Dies ... ist eine traditionelle, einzigartige Handwerks-Kunst aus der Türkei.  Ursprung des historischen Handwerks und der heutigen Herstellung der Kazaz-Drahtkunst (auch Kazazlik oder Kazaiye genannt) liegt in Trabzon, einer Stadt an der Schwarzmeerküste der Türkei. Der feine Draht und dessen Gewebe wird hauptsächlich zur Herstellung von Schmuck und Gebetsketten verwendet.

Die aufwendige Handarbeit wird aus reinem Silber (999er Silber) oder reinem Gold gearbeitet, denn die feinen Drähte müssen zur Verarbeitung besonders biegbar sein. Der Draht ist nur 0,08 mm dünn (..so dünn wie menschliches Haar..) und wird mit Hilfe einer Art Spinnrad auf Seide (oder Nylonfaden) gewickelt und verdreht. Der so umwickelte „weiche Kern“ wird dann zu einem Draht von 3–5 mm Dicke gewickelt und gewoben, der geschmeidig, flexibel und dennoch kräftig und robust belastbar ist.

Die matte Oberfläche des Silberdrahtes ist charakteristisch für seine Art. Zu kreativen Flechtmustern und diversen Knotenmotiven wird der feine Draht handgeknüpft und vernäht, ohne dabei auf elektronische Geräte zurückgreifen zu müssen.

Die fantasiereichen Designs werden aus geknoteten Knotenperlen (Tesbih), Silberkordeln, diversen Endlosknoten- Infinity Motiven und aufwendigen Quasten gestaltet. Die Ware ist robust, dennoch fein und leicht anschmiegsam im Tragen und verliert die Farbe nicht!


KORDELN sind bunt & fein geknüpft

Fein verknotete Silberkordeln

liegen flexibel und weich an der Hautoberfläche, das Silber wärmt sich an der Haut und wird weich.


KNEBELverschlüsse bei Freundschaftsbändern  -  halten gut & sind anders

Traditioneller Verschluss: Knebelverschluss mit Knoten-Perle und Schlaufe aus feinem Silberdraht. Feinste Handarbeit aus Feinsilber. Besonders und anders - durch die matte, samtartige  Oberfläche des Silbers. Eine Rarität und Besonderheit - nur bei uns!


Nur bestes Silber


Kette mit Kugel & Quaste
Kette mit Kugel & Quaste

SILBER - Material & Eigenheiten

Das Edelmetall Silber eignet sich sehr gut für die Anfertigung von Schmuck, da es leicht formbar ist und sich weich verarbeiten lässt. Polierte Oberflächen reflektieren das einfallende Licht in seiner typisch silberweißen Farbe. Mit der Zeit läuft die Oberfläche von Silber schwarz an („oxidiert“), da der in der Luft enthaltene Schwefelwasserstoff an der Oberfläche eine Silbersulfidschicht bildet.

Genau diese Eigenschaft wird in der Produktion unserer Kollektionen bewusst erzielt. Das Antikfinish macht den Silberschmuck interessant und aufregend. Die Oberflächenmotive erhalten mehr Tiefe, mehr Farblichkeit.

 

Legierungen

Um Silber zu härten wird Silber vor allem mit Gold, Kupfer oder Palladium legiert. Legierungen werden meist nach ihrem Feingehalt an Silber, angegeben in Tausendstel, unterschieden. Die gebräuchlichsten Silberlegierungen haben einen Feingehalt von 800, 835, 925 und 935 Tausendstel Teile Silber. Der Silbergehalt eines Schmuckstückes kann anhand einer Punze (den Feingehaltsstempel) abgelesen werden.

Das bekannte 925er Sterlingsilber wird nach der britischen Währung Pfund Sterling benannt. Es ist die wichtigste Silberlegierung für Schmuck und auch unser Silberschmuck ist aus 925er Sterlingsilber.

Bei unseren ENDLOSKNOTEN Armbändern wird eine spezielle Silberdrahtkunst mit fein gearbeiteter Drahtflecht-Technik verarbeitet, hier besteht das Silber aus reinem (999er) Feinsilber.

 

Das gehört nicht zu uns: Neusilber (oder auch Alpacca) enthält kein Silber und ist eine unedle Metalllegierung aus Kupfer, Nickel und Zink. Die Handelsbezeichnung "Tibetsilber" enthielt ursprünglich 25% Silber. Der Begriff wird mittlerweile aber auch für silberfreie Legierungen verwendet.


Wir verwenden nur natürliche Steine


Detail: Ohrhänger mit kleinem Jadetropfen in Feindraht Silber Geflecht auf Perle. i-must-have.it
Detail: Ohrhänger mit kleinem Jadetropfen in Feindraht Silber Geflecht auf Perle. i-must-have.it

Steine zur Auswahl:

In unseren Schmuck werden natürliche Steine, Mineralsteine eingearbeitet. Hier werden vornehmlich Onyx, Achat, Jade, Karneol, Amethyst, Lapislazuli und Türkise verarbeitet. Auf Wunsch fertigen wir auch gerne Individuelle Wünsche unserer Modelle an.

 

Steinschmuck ist ein Naturprodukt, kein Stein ist wie der andere. Wir bitten also Abweichungen in Farbe und Vorkommen von Einschlüssen im Verhältnis zum Vorbild zu tolerieren.